Lorsch

Förderkreis Pflanzenfresser Namenswettbewerb kam gut an

Das Kälbchen heißt jetzt Donna

Einhausen/Lorsch.Der Nachwuchs bei den Ungarischen Steppenrindern hat für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Das Kälbchen, das seit rund zwei Monaten die kleine Herde auf der Weide in Einhauen erweitert, ist ein besonders hübsches Tier. Betreut werden die Rinder von Helfern des Förderkreises für große Pflanzenfresser im Kreis Bergstraße, der seinen Sitz in Lorsch hat. Die Mitglieder unter Vorsitz von Claus Kropp und

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2732 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel