Lorsch

Bahnübergang Nach dem tragischen Unglück vor einigen Tagen beschäftigt das Thema den Verkehrssicherheitsexperten Franz Schilberg und die Politik

Die Aufmerksamkeit lässt zu früh nach

Archivartikel

Lorsch.Es war ein tragischer Unfall, bei dem am Montag (19. Juli) ein 23-jähriger Mann aus Einhausen beim Überqueren der Bahngleise in Lorsch ums Leben kam. So ein Moment reißt nicht nur Angehörige und Freunde aus dem Alltag, auch Verkehrsexperten und Politiker fragen sich: Hätte das Unglück verhindert werden können?

Die Lorscher CDU hat eine Anfrage an den Magistrat der Stadt gestellt,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4371 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel