Lorsch

Evangelischer Kindergarten Neue Gruppenräume werden zum 50-jährigen Jubiläum eingeweiht

Doppel-Feier in der Biengartenstraße

Lorsch.Gleich doppelt was zu feiern gibt's im evangelischen Kindergarten in Lorsch: Morgen, 16. September, werden nämlich nicht nur die neuen Gruppenräume eingeweiht, gleichzeitig blicken Träger, Erzieher und Leitung auch auf 50 Jahre zurück. Nach der offiziellen Einweihung um 11 Uhr gibt es eine Besichtigung des Kindergartens in der Biengartenstraße.

Für alle Kinder mit ihren Familien und allen anderen Gästen ist ab 12.30 Uhr das Mittagessen und ein vielfältiges Kinderprogramm bis etwa 16 Uhr vorbereitet. Dazu wird die Biengartenstraße in eine Spielstraße umgewandelt und ist für den Autoverkehr gesperrt. Das Programm wird aber vor allem im Kindergarten und in den großräumigen Festzelten auf dem Gelände stattfinden - auch der Festgottesdienst am Sonntagmorgen um 10 Uhr, den die Erzieherinnen zusammen mit Pfarrer Renatus Keller vorbereitet haben und in dem Sänger und Gitarrist Peter Kunert Lieder von Gerhard Schöne vortragen wird. Groß und Klein können an einem bunten Mosaik aus venezianischen Glassteinen mitwirken, das am Eingang der Kindertagesstätte einen Platz bekommt.

Wegen der Feierlichkeiten im Kindergarten findet am Sonntag, 17. September, kein Gottesdienst in der Kirche auf dem Wingertsberg statt. Im Anschluss an den Familiengottesdienst in der Biengartenstraße ist die komplette Gemeinde zu einem Umtrunk mit Führung durch den Kindergarten eingeladen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel