Lorsch

„Villa Kunterbunt“ Eine Mutter und die Stadt streiten darüber, wer für mutwillig beschädigte Sehhilfen aufkommt

Drei Brillen im Kindergarten zerstört: Wer trägt die Kosten?

Archivartikel

Lorsch.Drei kaputte Kinderbrillen sorgen derzeit in Lorsch für Ärger. Die Sehhilfen wurden am 10. Juli im Kindergarten „Villa Kunterbunt“ allem Anschein nach mutwillig zerbrochen und verbogen. Darauf machte Jennifer Krämer jetzt unsere Zeitung aufmerksam. Sie ist die Mutter von einem der drei betroffenen Kinder im Alter von sechs und vier Jahren, deren Brillen nun unbrauchbar sind. Sie bemängelt,

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3120 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel