Lorsch

Polizei

Drogenfund in Lorscher Wohnung

Archivartikel

Lorsch.Weil Rauschgiftfahnder einen 30-Jährigen aus Lorsch verdächtigen, mit Betäubungsmitteln zu handeln, wurde am Montag, 12. Oktober, die Wohnung des Mannes in einem Mehrfamilienhaus durchsucht.

Der Verdacht hat sich nach Angaben der Polizei erhärtet, nachdem mehr als 240 Gramm Haschisch und zehn Gramm Amphetamin sowie eine geringe Mengen Marihuana sichergestellt wurden. Zudem nahmen die

...

Sie sehen 49% der insgesamt 808 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel