Lorsch

Vögel Purpurreiher auf der Weschnitzinsel beobachtet

Ein extrem seltener Gast

Archivartikel

Lorsch.Als "außergewöhnlich" bezeichnet Christian Zurek seine Beobachtung: Wahrscheinlich vom 11. bis zum 17. Oktober hielt sich in den Wiesen des Lorscher Naturschutzgebiets Weschnitzinsel der seltene Purpurreiher (Ardea purpurea) auf. Diese Reiherart gilt in Hessen seit Jahrzehnten als ausgestorben, die letzten regelmäßigen Brutnachweise konnten für das EU-Vogelschutzgebiet Lampertheimer Altrhein

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1491 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel