Lorsch

Fundsachenversteigerung Höchstpreis für ein Markenrad war 40 Euro / Auch Modeschmuck und Uhren waren zu haben

Ein Fahrrad gab’s schon für einen Euro

Archivartikel

Lorsch.Zumindest finanziell dürfte die Fundsachenversteigerung der Stadt Lorsch kein großer Erfolg gewesen sein. 28 mehr oder weniger gut erhaltene Fahrräder, meist mit 24-Gang-Getriebe, auch mit funktionierenden Bremsen, Beleuchtung und Ständer, darunter auch ein Kunst-Fahrrad und drei Kinderfahrräder, versteigerten am alten Feuerwehrhaus Michael Zehnbauer und Markus Rödel vom

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel