Lorsch

Persönlich Herui Tedla dolmetscht für die Flüchtlinge aus Eritrea

Ein Helfer, der nicht nur Tigrinya kann

Archivartikel

Lorsch.Als Herui Tedla an die Bergstraße kam, sprach er kein Wort Deutsch - und verstand wenig von dem, was um ihn herum an seinem neuen Wohnort geredet wurde. 16 Jahre alt war er, als ihn sein Vater aus der Heimat der Familie, aus Eritrea, nach Deutschland holte.

Lang hielt die Sprachlosigkeit allerdings nicht an. Herui Tedla lernte schnell. Längst hat sich der zugezogene Lorscher nicht nur

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4113 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel