Lorsch

Sapperlot: Bernd Kohlhepp und Chris Boettcher präsentierten einen äußerst ungewöhnlichen Western

Eine Winnetou-Kopie - besser als das Original?

Archivartikel

Lorsch. Mit Bären, Büffeln und jeder Menge unsichtbarer Halunken mussten sich die beiden berühmtesten Gutmenschen aus dem Wilden Westen, Old Shatterhand und Winnetou, am Sonntag auf der Sapperlot-Bühne herumschlagen: Mann gegen Mann, Mann gegen eine Bande von Räubern, Mann gegen Tier - und umgekehrt.

Gewaltige, imaginäre Kämpfe mit Faust und Knarre wurden auf engstem Raum ausgefochten,

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel