Lorsch

Rotes Kreuz Beim Blutspendetermin des DRK müssen die vorgegebenen Abläufe eingehalten werden

Erst messen, dann spenden und essen

Archivartikel

Lorsch.Beim September-Termin des Lorscher Roten Kreuzes sind 197 Personen erschienen, die je einen halben Liter Blut spenden wollten. Darunter waren 17 Erstspender. 28 Freiwillige wollten zwar, durften aber aus medizinischen Gründen nicht spenden. Somit konnten 169 Blutkonserven gewonnen werden, so die Statistik des DRK Lorsch. Zahlreiche Eltern hatten auch ihre Kinder mitgebracht. Ihnen standen

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel