Lorsch

Arbeiterwohlfahrt

Fahrt zum „Vogelhändler“

Lorsch.Die Lorscher Arbeiterwohlfahrt hat für den 12. August eine Fahrt zur größten deutschen Freilichtbühne in Ötigheim geplant. Gespielt wird an diesem Tag die Operette „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller, uraufgeführt 1891 in Wien. Entgegen der im Programm angegebenen Abfahrtszeit, geht es um 12 Uhr los, beginnend in der Friedenstraße, dann in der Kriemhildenstraße und zum Schluss am Bahnhof. Für den „Vogelhändler“ gibt es noch einige freie Plätze. Da die Wetterprognosen für den 12. August eine etwas kühlere Temperatur voraussagen, hofft der Vorstand, dass sich noch Interessenten anmelden. Anmeldung bei Marlene Zarges, Telefon 06251/54318 oder bei Günter Kriz, Telefon 06251/53130. ml

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel