Lorsch

Jugendförderung Zwischen den Jahren nahmen nur wenige Kinder am Programm teil

Ferienspiele gehen mit „Hüttenzauber“ weiter

Archivartikel

Lorsch.Mit dem Satz „Kreativität ist die Fähigkeit, etwas zu erschaffen, was neu oder originell und dabei nützlich und brauchbar ist“, warb die städtische Jugendförderung in der Ferienspielbroschüre um die Teilnahme von Kindern beim Programm zwischen den Jahren.

Das stieß aber, so die Leiterin Brunhilde Schieb, nur bedingt auf breite Zustimmung. Es könnte an den langen Ferien gelegen haben, in

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1390 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel