Lorsch

Jahreshauptversammlung Jagdgenossenschaft blickt mit Sorge auf Wildseuchen: Angst vor afrikanischer Schweinepest

Fuchsräude auch im Lorscher Süden

Archivartikel

Lorsch.Die Fuchsräude macht auch den Lorscher Jägern zu schaffen. Bei der Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft wurde thematisiert, dass die für Hunde ansteckende Krankheit im Süden von Lorsch grassiert. Man habe bereits tote Füchse gefunden. Die Schonzeit für Füchse sei von der Landesregierung aufgehoben worden. Die Jäger bemühten sich aber um eine Ausnahmegenehmigung zum Abschuss von

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4078 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel