Lorsch

Gottesdienst: Gemeinde lädt in die Kirche ein

Gedenkstunde für die Opfer von Gewalt

Archivartikel

Einhausen. Seit 1988 ist es bereits Tradition in Einhausen, dass am 9. November der Opfer des Nationalsozialismus gedacht wird. Was damals passiert ist, soll in Erinnerung bleiben, betont Reimund Strauch, einer der Mitorganisatoren der Gedenkstunde, zu der die Gemeinde am kommenden Montag einlädt. Außerdem soll an diejenigen Menschen erinnert werden, die durch Fremdenfeindlichkeit und Gewalt

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel