Lorsch

Lorsch Freiwillige Feuerwehr hält die Erinnerung an im Ersten Weltkrieg gefallene oder vermisste Kameraden wach

Gedenktafel erhält würdigen Platz im neuen Domizil

Archivartikel

Lorsch.Im Herbst 2010 ist die Freiwillige Feuerwehr Lorsch in ihr neues Domizil in der Nibelungenstraße 134 umgezogen. Jetzt hat dort auch die Gedenktafel für die gefallenen und vermissten Lorscher Feuerwehrmänner im Ersten Weltkrieg (1914-1918) einen würdigen Platz bekommen.

In einer kleinen Feierstunde wurde die Gedenktafel mit einer aufwendigen Sandsteineinfassung im prächtigen, 600

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1991 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel