Lorsch

Naturschutz Neuer Verein wächst seit seiner Gründung stetig

Im Einsatz für Watussi-Rinder und Büffel

Archivartikel

Lorsch.Unterhalb der Wattenheimer Brücke grasen drei Chinanina-Damen und ein Kälbchen sowie ein Watussi-Herr. Im Überwälder Naturschutzgebiet Grasellenbacher Wiese stehen Wasserbüffel. Den frischen Wind ins Bild der Bergsträßer Natur brachte der Verein zur Förderung der Großen Pflanzenfresser im Kreis Bergstraße. Er steuert seit seiner Gründung im Dezember letzten Jahres zielstrebig auf die Umsetzung

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel