Lorsch

Rastanlagen-Ausbau: Lorscher sehen sich mit ihren Bedenken gegen das Projekt alleingelassen / Bürgermeister Jäger kündigt an, Klageweg in Betracht zu ziehen

Jetzt sollen die Juristen weiterhelfen

Archivartikel

Nina Schmelzing

Lorsch. Verärgert reagierten Mitglieder des Bauausschusses, als jetzt in ihrer Sitzung das Thema "Erweiterung der Rastanlage Lorsch-Ost" aufgerufen wurde. Die Lorscher fühlen sich mit ihren Bedenken gegen den geplanten Umbau alleingelassen und von übergeordneten Behörden nicht ernst genommen. Bürgermeister Klaus Jäger zeigte sich ebenfalls verstimmt. Er kündigte nun an,

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4004 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel