Lorsch

Babbelstammtisch Verein für Heimatgeschichte hatte ins „Alte Rathaus“ eingeladen

Jugendlicher entpuppte sich als späterer Pfarrer

Archivartikel

Einhausen.Wenn Kurt Müller vom Verein für Heimatgeschichte Einhausen einmal monatlich Mitglieder und Freunde zu einem zwanglosen „Babbelstammtisch“ einlädt, dann kommen fast ausschließlich ältere Bürger der Weschnitzgemeinde. Es sind Menschen, die im Laufe der der Zeit die Geschichte von Klein- und Großhausen erlebt haben und auch etwas erzählen können.

Sie sind hin und wieder auch in der Lage,

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel