Lorsch

Kerb Am traditionellen Festwochenende gibt es diesmal kein Angebot der Stadt im Zentrum / Kerwe-Café im Ehlried

Kein Freibier, kein Rummel, aber neue Lorscher Zigarren

Archivartikel

Lorsch.Von Corona wollte sich Lorsch ursprünglich nicht völlig in die Knie zwingen lassen. Das städtische Kulturamt hatte zunächst ein Konzept erarbeitet, das vorsah, Mitte September eine Art Mini-Kerb zu bieten, die auch mit Abstands- und Hygieneregeln funktionieren sollte. Der Haupt- und Finanzausschuss hatte sich im Juni noch mit deutlicher Mehrheit überzeugt davon gezeigt und zugestimmt. Im

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3744 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel