Lorsch

Digitale Veranstaltung Wegen der Corona-Krise musste auch der Welterbetag ins Internet verlegt werden / Videobeiträge mit zahlreichen Mitwirkenden

Kloster Lorsch bestens in Szene gesetzt

Archivartikel

Lorsch.Natürlich sei es „traurig“, dass man auf den direkten Austausch mit den Besuchern des Klosters in diesem Jahr verzichten muss, sagt Karl Weber, Kuratoriums-Vorsitzender des Unesco-Welterbes in Lorsch. Weil von den Originalbauten bekanntlich nur noch wenig zu sehen ist, sei das direkte Erklären der Anlage und der Historie besonders wichtig. „Nur durch die Erzählungen der Wissenden“ entstehe das

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel