Lorsch

Arbeiterwohlfahrt: Gelungener Ausflug in eine geschichtsträchtige Stadt

Koblenz und das Mittelrheintal erkundet

Archivartikel

Lorsch. Glück mit dem Wetter hatten die Teilnehmer der Tagestour der Lorscher Arbeiterwohlfahrt nach Koblenz, der "einzigen Stadt an Rhein und Mosel", wie das städtische Tourismusbüro wirbt.

Bei der Stadtführung besichtigten sie natürlich auch das "Deutsche Eck", wo Rhein und Mosel zusammenfließen und Kaiser Wilhelm I. als riesengroßes Reiterstandbild Touristen aus aller Welt anlockt.

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1836 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel