Lorsch

Köstlichkeiten aus Eritrea und Äthiopien

Archivartikel

Lorsch.Das Freizeitteam der Flüchtlingshilfe Lorsch hatte am jetzt zu einem überaus kulinarischen Event in die ehemalige Nibelungenstube in der Nibelungenhalle eingeladen. Zwei Tage lang wurden eritreische und äthiopische Köstlichkeiten gekocht, die jetzt probiert werden konnten. Es gab Spezialitäten wie „Zignie“, pikantes Lamm- und Rindfleisch mit Tomaten und Gewürzen, oder „Bamya“, Lammfleisch mit

...

Sie sehen 62% der insgesamt 649 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel