Lorsch

U3-Betreuung Bedarf ist da - dennoch nur vier Kinder in der Viehweide / Erzieherinnen-Duo macht sich mit Kita-Betreuung selbstständig

Leere Krippe: Eine Gruppe wird jetzt für ältere Kinder geöffnet

Archivartikel

Lorsch.Seit rund sieben Wochen ist die erste städtische Krippe in Betrieb. Und die Eltern, die ihren Nachwuchs in der neuen Einrichtung in der Viehweide angemeldet haben, können sich derzeit über eine wahre Luxusbetreuung freuen. Denn in dem nagelneuen Gebäude sind bislang immer noch nur drei Plätze belegt. Die drei Unterdreijährigen genießen dadurch rund um die Uhr die ungeteilte Aufmerksamkeit der

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4370 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel