Lorsch

"Legalisierter Raub" mit neuen Funden aus Lorsch

Archivartikel

Eine Ausstellung in Lorsch widmet sich einem lange vernachlässigten Thema.

Die NS-Zeit ist seit über 70 Jahren vorbei. Auch heute noch aber ist es nicht einfach, eine Ausstellung umzusetzen wie jene, die morgen (5.) im Museumszentrum eröffnet wird. Das sagt Reinhard Diehl, Vorsitzender des Lorscher Heimat- und Kulturvereins. "Legalisierter Raub" heißt die Dokumentation. Sie informiert

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4866 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel