Lorsch

Umwelt Obst- und Gartenbauverein weist Interessierte in die Kunst des Baumschnitts ein / Viele "alte Hasen" unter den Teilnehmern

Lehrstunde mit Leiter, Säge und Astschere

Archivartikel

Lorsch."Ein luftiger Baum ist ein gesunder Baum." Laut Norbert Feldmeier, Baumfachwart beim Lorscher Obst- und Gartenbauverein, müssten Vögel durchfliegen können. Im Winter sind die Bäume im Ruhestand, die Flüssigkeit befindet sich in den Wurzeln. Ein richtiger Schnitt rege das Wachstum an, wenn die Flüssigkeit im Frühjahr nach oben steigt. In einem Kurs schulte der Verein Interessierte.

Auf

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2259 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel