Lorsch

Flüchtlinge AG organisiert Deutsch-Kurse und Freizeitaktivitäten

Mehr als nur ein Dach über dem Kopf

Archivartikel

Lorsch.Seit Anfang des Jahres leben in Lorsch Flüchtlinge aus Eritrea und Mazedonien. Zwölf Neubürger sind es derzeit, die sich die Klosterstadt nicht aus freien Stücken als ihren neuen Lebensmittelpunkt ausgesucht haben, sondern der Kommune zugewiesen wurden. Dass sie auf ihrer Flucht ausgerechnet in Lorsch gelandet sind, sehen sie inzwischen aber als Glücksfall an. Das versicherte gestern Aster

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3808 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel