Lorsch

Archäologie-Park: Ausschuss diskutierte über Finanzierung

Millionen Euro, damit Geschichte erlebbar wird

Archivartikel

Nina Schmelzing

Lorsch. Die Unesco-Welterbestätte in Lorsch ist klein. Wie bedeutend das Kloster Lorsch einmal war, das lässt sich allein aus der nur in geringem Umfang erhaltenen Bausubstanz - Torhalle und Klostermauer - schwer vermitteln. Die Welterbestätte wirkt auf Gäste wie ein aufgegebener Ort, wissen auch die Fachleute von der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel