Lorsch

Jahrgang 1938: Mehrtägiger Ausflug führte nach Bayern und Tirol / Beeindruckt von schöner Landschaft, wehrhaften Städten und kunstvoller Fassadenmalerei

Mit dem Pferdewagen zu König Ludwigs Schloss

Archivartikel

Lorsch. Der Lorscher Jahrgang 1938 verbrachte seinen Jahresausflug am Walchsee in Tirol. Bärbel Gündling und ihr Vorstandsteam überraschten zur ersten Rast die Teilnehmer mit zünftigem Leberkäs. Gemeinsam besichtigte man unterwegs das berühmte Ulmer Münster.

Tags darauf wurde, ausgehend vom gastlichen Seehotel, bei einer Wanderung der Walchsee umrundet. Im Süden wirkte das stattliche

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional