Lorsch

Arbeiterwohlfahrt Lorscher besuchten Steinau an der Straße / Noch Anmeldungen möglich für Ötigheim

Mit Frau Holle durch die Märchenstadt

Archivartikel

Lorsch.Für die Arbeiterwohlfahrt hatte Vorstandsmitglied Karl Friedrich Lammel eine Tagestour nach Steinau an der Straße organisiert – bekannt als Brüder-Grimm-Stadt. Der Zusatz „an der Straße“ bezieht sich auf die „Via Regia“, ein alter Handelsweg zwischen Frankfurt und Leipzig. Ulrich I. sorgte dafür, dass Steinau 1290 das Stadtrecht erhielt. Die Bezeichnung Brüder-Grimm-Stadt geht zurück auf die

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel