Lorsch

Zehntscheune Reihe „Lorscher Fund des Monats“ präsentiert ein Fragment, das wohl aus der frühmittelalterlichen Klosterkirche stammt

Nach der Silbermünze wird jetzt ein Fragment mit Gold gezeigt

Archivartikel

Lorsch.Seit diesem Jahr wird an der Welterbestätte Kloster Lorsch jeweils ein „Fund des Monats“ präsentiert und erläutert. Gezeigt werden Objekte, die bei Ausgrabungen auf dem Klostergelände geborgen wurden. Zum Auftakt war zum Beispiel der „Lorscher Denar“ zu sehen. Die Silbermünze galt als eine Art „Euro des Mittelalters“ (BA berichtete). In den Räumen des Schaudepots Zehntscheune – das mächtige

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4950 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel