Lorsch

Schule Lehrer und Eltern informierten sich über Pädagogische Architektur / Erkenntnisse sollen dem Umbau der Wingertsbergschule und der zweiten Grundschule zugute kommen / Aus für die „Flurschule“

Neue Lern- und Denkräume für Lorsch geplant

Lorsch.Schule ändert sich. Mal wieder, wird mancher vielleicht skeptisch den Kopf schütteln angesichts neuer „offener Lernlandschaften“, die am Dienstagabend in der Nibelungenhalle als ein Zukunftsmodell präsentiert wurden. Kommt es in der Schule nicht vor allem darauf dann, dass sich Schüler auf den Hosenboden setzen und lernen? Von Bildungshäusern als „Wohlfühlorte, an denen mit Freude gelernt,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5048 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel