Lorsch

Vogelschutzverein Ein wildlebender Vogel verletzt sich beim Aufprall auf eine Fensterscheibe und wird von Tierfreunden gepflegt

Odenwälder Schwarzspecht als Patient in Lorsch

Archivartikel

Lorsch.Die Lorscher Vogelschützer haben seit dem 28. März einen zusätzlichen gefiederten Bewohner bei sich aufgenommen. Vogelfreunde aus dem Odenwald hatten einen Schwarzspecht gefunden, der sich bei einem Zusammenstoß mit einer Fensterscheibe leicht verletzt hatte. Da ihnen die Kapazitäten für die Pflege des gefiederten Patienten fehlte, wandten sie sich an den Lorscher Vogelpark. Dort soll sich der

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2523 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel