Lorsch

„Örtliches Pestizidverbot wäre ein Anfang“

Sollte das Ortsparlament am morgigen Dienstagabend für ein Verbot von Glyphosat und chemisch-synthetischen Pestiziden auf gemeindeeigenen Flächen stimmen, wäre das für Volker Knaup (Bild: Zelinger) zumindest schon mal „ein Anfang“. Letztlich ist nach Einschätzung des Einhäuser Vogelschutzbeauftragten die Bundesregierung am Zuge, Regelungen aufzustellen, die das Insektensterben und damit auch

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1940 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel