Lorsch

Welterbestätte Präsentationsfläche gewachsen, Infrastruktur entwickelt / Bus-Unternehmer kommt

„Optimistisch in die Zukunft“

Archivartikel

Lorsch.Eine gute Stunde lang diskutierten die Mitglieder des Kulturausschusses über die Besuchszahlen am Welterbe. Warum gibt es eigentlich kein Kombi-Ticket, wollte Angelika Brunnengräber (CDU) wissen. Es seien oft Führungen an die Eintritte gekoppelt, erläuterte Dr. Hermann Schefers. Das Familienticket, das man der Schlösserverwaltung anfangs dringend empfahl, habe sich nicht wie erwartet bewährt.

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2434 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel