Lorsch

Kollision mit Sprachschule Noch steht nicht fest, welcher der beiden Insassen am Steuer des SUV saß

Porsche-Airbags werden auf DNA-Spuren untersucht

Archivartikel

Lorsch.Noch steht nicht fest, welcher der beiden 32-jährigen Insassen am Lenkrad des Porsches saß, als dieser am Freitagabend ins Schaufenster einer Sprachschule am Lorscher Kaiser-Wilhelm-Platz krachte. Das teilte gestern die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen auf Nachfrage dieser Zeitung mit. Die 32-jährigen Männer aus Lorsch wurden bei der Kollision leicht verletzt, waren aber laut

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2086 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel