Lorsch

Mariä Himmelfahrt Am Kloster wurden die „Werzwisch“ genannten Büschel geweiht

Sommer zu heiß für große Kräuterernte

Archivartikel

Lorsch.Ein alter Brauch ist das Sammeln von Kräutern und ihre Weihe an Maria Himmelfahrt. Das hat in Lorsch bereits eine lange Tradition. Schon seit gut 1000 Jahren ist das ein Brauch, dem man folgt, sagte Pfarrer Differenz bei der Zusammenkunft auf dem Areal des Kräutergartens am Kloster.

Kräuter spielten früher eine besondere Rolle, als es noch keine synthetisch hergestellten Medikamente

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2882 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel