Lorsch

Sonderausstellung zum Kloster eröffnet

Archivartikel

Lorsch.Königshalle, Kirchenrest und Klostermauer – viel mehr Bausubstanz ist vom einst mächtigen Kloster Lorsch nicht erhalten geblieben. Wie die bedeutende Reichsabtei aus der Karolingerzeit ausgesehen haben könnte, beschäftigt Interessierte bis heute. Unter dem Motto „Zum Bild verführt“ greift eine Sonderausstellung das Thema Visualisierungsversuche des verlorenen Klosters auf. Am Wochenende wurde

...

Sie sehen 44% der insgesamt 909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel