Lorsch

Rundgang

Spirituelle Sicht auf Lorsch

Archivartikel

Lorsch.Das neugegründete Spirituelle Forum Bergstraße bietet am 20. Juni (Mittwoch) eine besondere Führung in Lorsch an. Stadt und Klostergelände werden nicht aus dem Blickwinkel eines Historikers oder Architekten betrachtet, sondern gezielt aus spiritueller Perspektive, heißt es in einer Mittelung aus dem Bergsträßer Dekanat.

Musik mit der Sansula

Der Pastoralreferent Stephan Volk, ausgebildeter Lorscher Stadtführer, wird verschiedene spirituelle Sehhilfen zu diesen Sehenswürdigkeiten anbieten. Sonja Stein wird den Spaziergang mit Gesang, Sansula und Shruti musikalisch untermalen.

Beide sind Mitinitiatoren des Spirituellen Forums Bergstraße, eine Initiative, die seit Mai 2018 spirituell interessierte Personen ansprechen und andere Formate ausprobieren möchte.

Der spirituelle Spaziergang startet um 18.30 Uhr an der Königshalle. Wer möchte, kann zuvor um 18 Uhr am gleichen Ort an der ökumenischen Gebetszeit unter dem Motto „Lorsch trifft Iona“ teilnehmen, die dort seit einigen Jahren jeden Mittwoch um 18 Uhr stattfindet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel