Lorsch

Integration Beim Gesprächskreis der Ökumenischen Flüchtlingshilfe geht es um praktische Hilfe

Sprachförderung mit einer Obsttüte

Archivartikel

Lorsch.Die ersten Flüchtlinge, die im Jahr 2014 nach Lorsch kamen, waren Eritreer. Seitdem kamen immer wieder Menschen aus dem afrikanischen Kontinent und Afghanistan nach Lorsch. Schon frühzeitig setzten sich Lorscher Bürger ein, um den Geflüchteten zumindest den Einstieg in die deutsche Sprache zu ermöglichen. Im Jahr 2015 haben die vielen ehrenamtlichen Helfer den Verein Ökumenische

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2717 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel