Lorsch

Nibelungenstraße Polizei hofft auf Zeugen nach Attacke

Täter schlug auf jungen Mann ein

Lorsch.Ein bislang noch unbekannter Täter hatte es am Dienstagnachmittag auf einen jungen Mann in der Nibelungenstraße abgesehen. Das teilte gestern die Polizei mit. Zu dieser Zeit lief der große Fastnachtsumzug in Lorsch, der nach Angaben der Polizei rund 22 000 Besucher angezogen hatte.

Gegen 14.45 Uhr attackierte der Kriminelle den 19-Jährigen unvermittelt aus einer Gruppe von circa vier bis fünf Personen heraus, teilt die Polizei mit. Der Unbekannte schlug auf den Lampertheimer ein und flüchtete anschließend unerkannt. Nach ersten Erkenntnissen soll er zwischen 18 und 19 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß gewesen sein.

Schwarze Kappe und Sportjacke

Er war ungeschminkt und soll ein südländisches Aussehen gehabt haben. Laut Zeugenaussage trug er eine schwarze Base Cap und eine Adidas Jacke. Einer seiner Begleiter soll mit einer „Joker“-Maske verkleidet gewesen sein.

Opfer musste ins Krankenhaus

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den zwei Flüchtigen verlief bis gestern Nachmittag ohne Erfolg. Der 19 Jahre alte Mann wurde bei dem Angriff im Gesicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Warum er attackiert wurde, steht noch nicht fest. Die Polizei in Heppenheim hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Hinweise von Zeugen.

Wer die beiden Beschriebenen bemerkt hat und sie näher beschrieben kann, sollte sich bei der Polizei melden. Die Beamten sind in Heppenheim unter der Rufnummer 06252/7060 zu erreichen. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel