Lorsch

Teilerlös des Festes für Nepal gespendet

Archivartikel

Lorsch.Beim Lorscher Tischtennisclub 2010 steht nicht nur der Sport im Mittelpunkt der Aktivitäten. Mit dem jährlichen „Fleischworschd-Fest“ werden seit vielen Jahren gemäß der Vereinsphilosophie soziale Projekte unterstützt. Ein Teilerlös des nun schon achten Festes im vergangenen Jahr wurde kürzlich vom Vereinsvorsitzenden Thomas Gutschalk (links) an Hilde und Peter Schmitt von der Lorscher Nepal-Hilfe übergeben. Das Lorscher Helfer-Paar reist demnächst wieder vor Ort in das Krisengebiet, um dort Lebensmittel, Schulutensilien, Medizin und Geldspenden zu übergeben. Die beiden haben sich in den vergangenen Monaten vor Ort beim Bau einer Schule und der Einrichtung eines Krankenhauses stark engagiert. Die Lorscher Tischtennis-Clubmitglieder stellen jetzt ihr 9. Fleischworschd-Fest am 1. September in der Piazetta der Lorscher Römerstraße unter das Motto „Lorscher Nepal-Hilfe“ . red/Bild: TTC 2010

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel