Lorsch

Mobilität Im Bauausschuss wurde das lange erwartete Radverkehrskonzept vorgestellt / Vorteil in Lorsch: Kurze Wege, flaches Stadtgebiet / Mut zu neuem Denken

Viele Ideen, um die Radler zu stärken

Archivartikel

Lorsch.In Lorsch ist Autofahren eigentlich nicht zwingend erforderlich. Das erklärte am Donnerstag in der öffentlichen Sitzung des Bauausschusses Diplom-Ingenieur Mark-Simon Krause. Der Experte stellte – gemeinsam mit Professor Jürgen Follmann – das lange erwartete Radverkehrskonzept für die Stadt vor. Erarbeitet wurde das Dokument von der Hochschule Darmstadt. Gremiumsmitglieder und Zuhörer zeigten

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4512 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel