Lorsch

Benediktinerplatz Der Lorscher Mediziner Günter Huber informiert Passanten gerne über den berühmten Ordensgründer

Viele laufen an Benedikt einfach vorbei

Archivartikel

Lorsch.Wenn man am Sonntagnachmittag über den Benediktinerplatz geht, kann man dort Dr. Günter Huber am Denkmal des Namensgebers des Platzes treffen. Der Mediziner im Ruhestand informiert seit über einem Jahr die Passanten über das Wirken des Kirchenmannes. Dem 72-jährigen Katholiken ist es schon oft aufgefallen, dass Besucher des Klosters Lorsch an der Sandsteinstatue vorbeigehen, ohne sie zu

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2242 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel