Lorsch

Welterbe: Millionenprogramm soll Verweildauer in Lorsch erhöhen

Viele Touristen sind zu schnell wieder weg

Archivartikel

Lorsch. Das Kulturinvestitionsprogramm für nationale Welterbestätten bedenkt Lorsch mit rund 11,5 Millionen Euro. Die stolze Summe wird - trotz klammer Haushalte - über den Bund, das Land und die Stadt Lorsch zur Verfügung gestellt. Ziel der Maßnahme ist eine Förderung der örtlichen und regionalen Konjunktur über die Welterbestätten.

"Nicht nur das Kloster ist also Nutznießer des warmen

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2595 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel