Lorsch

Ferienspiele Zwölf Kinder erlebten einen abwechslungsreichen und informativen Tag beim Lorscher RFV / Ritt durch den Wald / Pony mit Fingerfarben angemalt

Vor dem Reiten mussten die Pferde erst einmal geputzt werden

Lorsch.Pferde und das Reiten sind anscheinend immer noch eine eher weibliche Domäne. Das war auch bei den Ferienspielen in Lorsch so. Unter den diesmal zwölf Kindern, die sich für die Ferienspiele beim Reit- und Fahrverein Lorsch (RFV) entschieden hatte, waren nur drei Jungen.

Teilnehmen konnten Kinder ab einem Alter von sechs Jahren und die meisten gehörten diesmal eher zu den Jüngeren.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2690 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel