Lorsch

Pogromgedenken Einhäuser erinnern an die Opfer von Gewalt – 1938 und heute

Wachsam bleiben in der Krise

Archivartikel

Einhausen.In jedem Jahr wird am 9. November an die von den Nationalsozialisten 1938 inszenierte Reichspogromnacht erinnert. In jener Nacht wurden in ganz Deutschland Synagogen in Brand gesteckt, jüdische Geschäfte geplündert, jüdische Mitbürger verprügelt, vertrieben, getötet. Das betraf auch Bürger jüdischen Glaubens aus Einhausen.

Etwa 20 Frauen und Männer nahmen in diesem Jahr mit

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4767 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel