Lorsch

Welterbestätte Sonderführung informierte über Aborte in der Klostermauer / Südosttor war kein Tor, sondern Teil einer Latrine

Was Geld, Würfel und Knochen aus der Mönchslatrine verraten

Archivartikel

Lorsch.Eine außergewöhnliche Klosterführung war an der Lorscher Welterbestätte am Wochenende zu erleben. Im Mittelpunkt standen dabei Latrinen. Bei den zahlreichen Führungen rund um die mehr als 1250 Jahre alte ehemalige Benediktinerabtei stehen ansonsten oft Aspekte der Kunst-, der Bildungs- oder Baugeschichte im Zentrum. Die einfache Frage, welche Art Toiletten Mönchen anno dazumal zur Verfügung

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4484 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel