Lorsch

Ökumenischen Flüchtlingshilfe Der Bergsträßer Dekan Arno Kreh informierte sich bei einem Besuch in Lorsch über die Arbeit der Ehrenamtlichen

Wenn Schillers Räuber Probleme machen

Archivartikel

Lorsch.Die Arbeit der Flüchtlingsinitiativen hat sich gewandelt. Ging es 2015 bei den großen Fluchtbewegungen um Erst-Versorgung und Sprachunterricht steht jetzt individuelle Unterstützung von Geflüchteten im Vordergrund. Das wurde bei einem Besuch des Bergsträßer Dekans Arno Kreh bei der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Lorsch deutlich.

„Viele Geflüchtete benötigen Hilfestellung bei den

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4383 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel