Lorsch

Feuerwehr

Weschnitzdamm stand in Flammen

Archivartikel

Lorsch.Einen Flächenbrand auf dem Damm im Naturschutzgebiet Weschnitzinsel musste die Lorscher Feuerwehr am Dienstagabend löschen. Auf rund 300 Quadratmetern stand nach Angaben von Stadtbrandinspektor Franz-Josef Schumacher das Gras in Flammen. Ein Landwirt hatte die Einsatzkräfte um 18.43 Uhr informiert. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen aus und konnte den Brand innerhalb einer Stunde komplett löschen. Die Brandursache steht nach Angaben von Schumacher nicht fest. Im knochentrockenen kniehohen Gras reiche schon eine als Brennglas wirkende Glasscherbe aus, um ein Feuer zu entfachen, erläutert der Stadtbrandinspektor.

Sachschaden sei durch das Feuer nicht entstanden. Wichtig sei es gewesen, ein mögliches Ausbreiten des Brandes auf landwirtschaftliche Flächen zu verhindern, so Schumacher. kel

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel