Lorsch

Heimatgeschichte Karl-Heinz Mottausch, passionierter Dialektologe und Buch-Autor, hat die Herkunft des Namens der Klosterstadt erforscht

Weshalb Lorsch nicht Lorschheim heißt

Lorsch.Die Lorscher Mundart gehört zu den am besten erforschten Mundarten Deutschlands. Das sagt Karl-Heinz Mottausch (Bild), der selbst sehr viel dazu beigetragen hat. Der gebürtige Wormser, Jahrgang 1934, der in Bischofsheim wohnt, verliebte sich 1959 in Lorsch, heiratete dort – und die Lorscher Mundart hat der promovierte Oberstudienrat seitdem über 50 Jahre lang studiert. Allein fünf Bücher –

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5865 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel